Zurück
Zurück

Einsatzgebiet


 

Die bebauten Gebiete des Amtes bestehen größtenteils aus Häusern geringer Höhe, in einzelnen Ortslagen gibt es einige wenige zweigeschossige Wohngebäude mit ausgebautem Dachgeschoss, in der Ortslage Manschnow und Golzow existieren einige dreigeschossige Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss.   

 

Das Amt hat Siedlungscharakter und ist durchsetzt mit Werkstätten,  Dienstleistungsbetrieben, die hauptsächlich als Kleinstgewerbe tätig sind, Gewerbefirmen(Bau, Lebensmittel, verarbeitendes Gewerbe) und Agrarbetriebe.

 

Als Schwerpunkt ist die Evakuierung größerer Menschenmengen zu betrachten. Hohe Menschenkonzentrationen treten in der Schule, den Kindergärten, Gaststätten mit Saal, die Oderbruchhalle, bei Freiluftveranstaltungen bzw. bei Transporten auf der Straße und der Schiene auf.

 

Einrichtungen mit besonders hoher Brandgefahr sind nicht vorhanden. Gebäude mit einem besonderen Gefahrenpotential sind vorhanden und werden je nach Art der Gefährdung erfasst.

 

Verkehrswege, wie Straßen, Gewässer und Bahnstrecken bergen in Bezug auf Schadensereignisse wie Brand, Gefahrstofffreisetzung beim Transport gefährlicher Güter und allgemeine Verkehrsunfälle zahlreiche Gefahrenschwerpunkte. Im Amtsbereich Golzow sind folgende Verkehrswege zu beachten:

 

Straßen

 

  • B1 ( in den Gemarkungen Neutucheband, Alt Tucheband, Manschnow und Küstrin-Kietz )
  • B112 ( in den Gemarkungen Hathenow, Rathstock und Manschnow)
  • L 33 ( in den Gemarkungen Manschnow, Gorgast, Golzow, Friedrichsaue, Zechin)
  • L 331 (in den Gemarkungen Rahstock, Alt Tucheband, Golzow)
  • L 333 (in den Gemarkungen Golzow, Genschmar)
  • L 37 ( in den Gemarkungen Friedrichsaue, Buschdorf)
  • K 6404 (in den Gemarkungen Gorgast, Bleyen, Genschmar)
  • K 6405 (in den Gemarkungen Gorgast, Genschmar)
  • K 6406 ( in den Gemarkungen Genschmar, Zechin)
  • öffentliche kommunale Straßen und Wege

Gewässer

 

  • Oder (Gemarkung Rathstock, Neu Manschnow, Küstrin-Kietz, Bleyen, Genschmar, Zechin)
  • Alte Oder ( Gemarkung Rathstock, Neu Manschnow, Manschnow, Gorgast, Golzow, Genschmar, Zechin)

Bahnstrecke

 

  • Kostrzyn – Berlin-Lichtenberg

 

 

  • Gewerbegebiet Manschnow mit dichter Hallenbebauung und der ammoniakhaltigen Frostungsanlage
  • Erdöl-Erdgasförderstelle Küstrin-Kietz
  • Blockheizkraftwerk Manschnow
  • Biogasanlage Küstrin-Kietz
  • Landwirtschaftsbetriebe mit Tankstellen

 

 

Ortswehren

Alt-Tucheband
Alt-Tucheband
Bleyen
Bleyen

Gorgast
Gorgast
Genschmar
Genschmar

Golzow
Golzow
Manschnow
Manschnow

Küstrin-Kietz
Küstrin-Kietz
Rathstock
Rathstock

        Zechin
Zechin

wwwww